Продукция

 

Кулинария Азербайджана на немецком языке

 

Aserbaidschan ist die Wiege einer der ältesten Zivilisationen auf der Erde. Seit langer Zeit siedelte der Mensch in der malerischen Natur des Landes des Feuers. Denn nur wenige Menschen wissen, dass Aserbaidschans vielfältige Natur sich über neun von elf Klimazonen erstreckt. Diese Vielfalt bietet günstige Voraussetzungen nicht nur für die Viehzucht, sondern auch für den Ackerbau. Auf diese Weise konnte sich der homo sapiens durch Jagd und Bodenbewirtschaftung reichlich mit Lebensmitteln versorgen. Die Menge und die Vielfalt der Tiere sowie die fruchtbaren Böden haben ohne Zweifel das reiche Vorkommen an Nahrungsmitteln bewirkt. 
Wenn von der Geschichte und der alten Kultur Aserbaidschans die Rede ist, melden sich die Köche sofort zu Wort: Vergesst unsere traditionelle aserbaidschanische Küche nicht! Jahrhundertelang war das aserbaidschanische Volk für seine Gastfreundschaft bekannt, was unmittelbar mit den vielfältigen kulinarischen Künsten zusammenhängt. Das wichtigste, was man dem Gast bieten muss, ist ein köstliches Essen. Fruchtbarer Boden, viele sonnige Tage im Jahr und der Fleiß der aserbaidschanischen Bauern: Das ist das einfache Geheimnis des Erhalts fast aller Arten der nationalen Spezialitäten. Wie in den alten Zeiten benutzt die Bevölkerung weiterhin die gleichen Zutaten: Rindfleisch, Lamm, Geflügel und Fisch. Natürlich wird der besondere Geschmack durch die Zugabe von verschiedenen Gemüsen und Gewürzen erzielt.